Zafzafis Bewerbung um den Václav-Havel-Preis wird abgelehnt

files

Einige hatten eine verrückte Energie eingesetzt und mit Bitten und Einsatz ihres Adressbuchs mobilisiert, um diesen Agitator auf die begehrte Liste zu setzen. Aber Nasser Zefzafi, der erst durch die Ereignisse von Al Hoceima bekannt wurde, wurde einfach ignoriert. Deshalb steht er nicht auf der Liste der drei Finalisten, die den Václav-Havel-Menschenrechtspreis in Anspruch nehmen können. Die Informationen fielen am Dienstag, 27. August und es ist ein Rückschlag sowohl für denjenigen, der zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt wurde, weil er „die Sicherheit des Staates untergräbt“, als auch für die unruhigen Kreise, die auf seiner „Bekanntheit“ surfen der Rest, um zu versuchen, einen Ruf zu machen.

Der Václav-Havel-Menschenrechtspreis ist eine Auszeichnung, die 2013 von der Parlamentarischen Versammlung des Europarates jährlich verliehen wird. Dieser Preis ist nach dem tschechischen Staatsmann (1936-2011) benannt, zu dessen Ehren er als Aushängeschild der Samtenen Revolution geschaffen wurde, die dem kommunistischen Regime ein Ende setzte. Dieser untypische Politiker, eine geliebte Persönlichkeit in seinem Land, wird oft als „Präsident-Philosoph“ bezeichnet. Das Leben von Václav Havel wurde von einem seiner Mitbürger, dem großen Schriftsteller Milan Kundera, als „Kunstwerk“ beschrieben.

Es ist daher kein Wunder, dass die Jury dieses Preises nicht daran gedacht hat, den Namen von Václav Havel mit dem von Zefzafi in Verbindung zu bringen, der in letzter Zeit „illustriert“ hat, indem er nicht weniger gefragt hat, als seiner marokkanischen Staatsangehörigkeit beraubt zu werden, wer war auch für Geheimdienste mit ausländischen Parteien verurteilt worden, die seine Aktivitäten gegen die Stabilität der Region finanzierten, in der er geboren wurde.

Mit dem Václav-Havel-Preis werden bekannte Persönlichkeiten ausgezeichnet, die für ihren Kampf für die Verteidigung der Menschenrechte bekannt sind. Werfen Sie einen kurzen Blick auf die Liste der für dieses Jahr ausgewählten Persönlichkeiten und erkennen Sie sofort, dass es sich bei Ilham Tohti um einen Intellektuellen handelt, der sich seit mehr als 20 Jahren für die Verbesserung der Situation der uigurischen Minderheit und die Förderung des interethnischen Dialogs und Verständnisses einsetzt in China.

Auf der Liste steht auch Buzurgmehr Yorov, ein Menschenrechtsanwalt in Tadschikistan, der seit fast 20 Jahren wegen seiner politischen Überzeugungen und seines Aktivismus verfolgt wird. Nehmen Sie in diese Liste auch eine Einrichtung auf, in diesem Fall die Jugendinitiative für Menschenrechte, eine Organisation, die seit 2003 daran arbeitet, die Versöhnung zu fördern, indem sie junge Menschen aus verschiedenen ethnischen Gruppen, Regionen und Ländern zusammenbringt.

Es ist also klar, dass Nasser Zefzafi, dessen einziger Akt darin bestand, die Menge zu beschimpfen, um sie vor der öffentlichen Ordnung zu warnen, indem er Behauptungen politisiert, während sie im Wesentlichen wirtschaftlich und sozial waren, kein Gewicht gewinnt.

Denken Sie zum Schluss daran, dass Nasser Zefzafi für das Jahr 2018 vom Sacharow-Preis ausgeschlossen wurde. Dieser Preis honoriert diejenigen, die „einen außergewöhnlichen Beitrag zum Kampf für die Menschenrechte in der Welt geleistet haben“. Dieser Agitator eines Ereignisses, das sowohl zeitlich als auch räumlich umschrieben ist, ist also weit davon entfernt. Was braucht es mehr, damit die Förderer ihre wahre Dimension voll ausschöpfen können?

Schreib einen Kommentar

*