Frankreich lobt Marokkos Bemühungen, den interlibyschen politischen Dialog wiederzubeleben

dialogue-inter-libyen-archives-504x300

Frankreich begrüßte am Donnerstag die Bemühungen Marokkos, den interlibyschen politischen Dialog wiederzubeleben.
„Frankreich begrüßt die Bemühungen des Königreichs Marokko, den interlibyschen politischen Dialog wieder in Gang zu bringen. Die Initiativen zugunsten integrativer politischer Diskussionen in Libyen, insbesondere der Länder in der Region, sind für einen Ausweg aus der Krise von wesentlicher Bedeutung“, sagte er die Sprecherin des französischen Außenministeriums.

„Es gibt keine militärische Lösung für den Libyenkonflikt: Der Ausweg aus der Krise wird politisch sein. Zu diesem Zweck fordern wir die Wiederaufnahme des interlibyschen politischen Dialogs in einem integrativen Format unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen. Die Bemühungen Marokkos tragen dazu bei „, fügte die Sprecherin während einer elektronischen Pressekonferenz hinzu.

Marokko veranstaltet seit Sonntag libysche Dialogsitzungen zwischen Delegationen des Hohen Staatsrates und des Tobruk-Parlaments, um den Waffenstillstand aufrechtzuerhalten und Verhandlungen zur Beendigung des Konflikts zwischen den libyschen Protagonisten aufzunehmen.

Schreib einen Kommentar

*