Zur Harmonisierung besser Menschenrechte mit den internationalen Übereinkommen

aln

Dies ist aus mehreren Fragen, die Dr. Habib El Eddaqqaq, Dekan der Fakultät für Rechtswissenschaften, Wirtschafts- und Sozial Rabat begonnen hat – Agdal Seine seinem Vortrag am Samstag 16. April in Laayoune am Seminar unter dem Motto * marokkanischem Recht und internationalen Übereinkommen über Menschenrechte und des humanitären Völkerrechts organisiert: Herausforderungen und  Kompatibilität Herausforderungen.*
Der Arzt fragt zuerst über die Wirksamkeit der Verankerung der Menschenrechte in der internen posi Recht und Grundtexte und deren Durchsetzung, zusätzlich zu den Ausgaben der öffentlichen Haushalte gewidmet sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und ökologischen Sektoren innerhalb der Finanzpolitik. Außerdem erinnert es die Achtung der Staaten Rechte und betont die Notwendigkeit der wirtschaftlichen und sozialen Akteure von diesem Problem, NRO und den verschiedenen Komponenten der Zivilgesellschaft und MPs betroffenen einzubeziehen; und bringt sie das Bewusstsein für Themen, die Übersetzung in konkrete Realität dieser Rechte zum Zeitpunkt der Budgetierung erfordert.
Der Sprecher stellte auch die Grenzen des Gesetzes der Parlamente im Bereich der Menschenrechte unter den Verfassungen in Kraft. Drei Antworten auf diese Fragen an den Dekan genannt: die verfassungsrechtlichen Rahmen der Gesetzgebungsfunktion des Parlaments, die die Rechte zu wissen ist, dass die Verfassung und geben das Parlament das Recht unterstützen, Gesetze zu erlassen. Der zweite Teil der Antwort s ‚konzentriert sich auf die legislativen Maßnahmen der Parlamente über die Menschenrechte. Was den dritten Punkt, s es auf der Ebene der Vereinbarkeit der Rechte mit den internationalen Übereinkommen in Kraft gesetzt zu unterstützen.
In diesem Zusammenhang fragte er sich, ob das Parlament und die einzige legislate und daher, wenn die Exekutive (Regierung) nicht beteiligt ist.
Am Ende seiner Präsentation, interessante und fruchtbare Dr. Lahbib Edaqqaq in Frage stellt die äußerste Grenze der für die Menschenrechte zugewiesenen Haushaltsmittel nicht die Kosten für diese Rechte zu erwähnen, ohne direkte invocablité Desce Weglassen vor Gericht.

Schreib einen Kommentar

*