DAX legt dank Autowerten zu — Airbus-Aktie markiert Rekordhoch — Daimler meldet EBIT-Einbruch — Facebook-Bilanz enttäuscht — Lufthansa, EZB, Ford, Deutsche Börse, Covestro im Fokus

chart

Am Donnerstag geht es am deutschen Aktienmarkt bergauf.

Der DAX eröffnete 1,22 Prozent im Plus bei 12.732,88 Punkten und hält sich auch im weiteren Verlauf über der 12.700-Punkte-Marke. Der TecDAX legt ebenfalls zu.

Für Erleichterung sorgt die Annäherung zwischen den USA und der EU im Handelsstreit. Bei dem gestrigen Treffen von US-Präsident Donald Trump und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker wurden gegenseitige Zugeständnisse gemacht. Das verhilft den deutschen Blue Chips DaimlerBMW und Volkswagen zu Kurssprüngen.

Unternehmenstechnisch standen bereits vor Handelsstart einige Bilanzen auf der Agenda, so dass es zu deutlichen Bewegungen bei Einzelwerten kommt.

Am frühen Nachmittag richten sich die Blicke dann nach Frankfurt, wo die EZB die Ergebnisse der vergangenen Sitzung veröffentlichen wird. Anleger erhoffen sich Hinweise auf den Zeitpunkt einer möglichen Leitzinsanhebung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken

Schreib einen Kommentar

*